Ausgezeichnet – unser Angebot

Wir freuen uns, Sie auf unserer Seite begrüßen zu dürfen. Herzlich Willkommen an dem Fachbereich für Angewandte Gesundheitswissenschaften!

Die EUFH med bietet innovative ausbildungsintegrierende und berufsbegleitende Studiengänge im therapeutisch-medizinischen Bereich. Waren in der Vergangenheit „Logopäde”, „Physiotherapeut” oder „Ergotherapeut” klassische Ausbildungsberufe, so sind heute immer mehr akademisch sehr gut qualifizierte Fachkräfte gefragt, die eine professionelle Berufsausübung mit wissenschaftlicher Expertise verbinden können.

Auf einen Blick: Die Vorteile eines Vollzeitstudiums bei uns| Mehr

  • An Orten studieren wo andere Leute Urlaub machen, an einer Hochschule, die durch ihren familiären und freundlichen Charme überzeugt.

  • mehr Praxisbezug als an Universität, durch zahlreiche Pflichtpraktika

  • Pflichtpraktika geben Studenten Möglichkeit, Kontakte zu potentiellen Arbeitgebern zu knüpfen

  • Lehrbetrieb wesentlich stärker strukturiert als an Universität (feste Stundenpläne, weniger Selbstorganisation und konkretere Aufgabenstellungen, offene Kommunikation, individuelle Betreuung)

  • für Annahme Fachabitur ausreichend; ebenfalls Möglichkeit des Studiums, wenn Sie eine Ausbildung und entsprechende Berufserfahrung vorweisen können

  • Bewerber mit Realschulabschluss erhalten mit dreijähriger Tätigkeit in einem abgeschlossenen Beruf unkompliziert und ohne Eignungstest die Studienzulassung.

  • studierbar in der Regelstudienzeit (7 Semester)

  • kleine, übersichtliche Lerngruppen sowie angenehme und persönliche Lernatmosphäre

  • Zwei Abschlüsse in kurzer Zeit – bei erfolgreichem Abschluss werden die Titel Bachelor (BSc) und Staatsexamen erworben

 

Auf einen Blick: Die Vorteile eines berufsbegleitenden Studiums bei uns| Mehr

  • monatliches Gehalt, das auch während der Theoriephasen gezahlt wird
  • Strukturiertes Arbeiten durch klare Stunden- und Lehrpläne
  • Kompetenzen, die im Studium schrittweise erworben werden, können in beruflicher Tätigkeit fortlaufend erprobt werden
  • Probleme der beruflichen Praxis müssen nicht theoretisch konstruiert werden, sondern ergeben sich aus dem Berufsalltag – konkrete Fragen aus beruflichem Handlungsfeld, die im Studium aufgegriffen und mit wissenschaftlichen Methoden bearbeitet werden
  • Erprobte Prozesse in der Praxis können anschließend mit ProfesorInnen reflektiert werden – intensiveres Feedback führt zu optimaler Umsetzung nach dem Studium
  • Lerninhalte, die an eigene Erfahrungen anknüpfen werden nachhaltiger abgespeichert und erinnert
  • Zeitliche Nähe von Studium und Berufstätigkeit unterstützt Lern- und Gedächtnisprozesse
  • Förderung des persönlichen Wunsches nach mehr Wissen und tieferem Verständnis von Versorgungsabläufen auf Basis von beruflichen Erfahrungen durch interdisziplinäres Lernen im Rahmen von Lehrveranstaltungen, durch das Besuchen von Workshops und Kongressen gemeinsam mit ProfessorInnen und durch Praktika sowie Auslandsaufenthalte, die den eigenen Horizont erweitern
  • Studium ermöglicht erweiterte und andere Sicht auf eigenes Berufsfeld und Handeln – eigene Position im Gesundheits- und Versorgungssystem erkennbar

 

Die Kombination einer Berufsausbildung mit einem Hochschulstudium sowie die Möglichkeit, weitere wissenschaftliche Expertise im Rahmen eines Masterstudiums zu gewinnen, sorgen somit für hervorragende Zukunftschancen und interessante berufliche Perspektiven. Durch ihre engen Kontakte zu namhaften Partnern in Lehre und Forschung der Therapie und die aktive Mitwirkung dieser Partner bei der Gestaltung der Studieninhalte bereitet die EUFH med den gesundheitswissenschaftlichen Nachwuchs optimal auf die Anforderungen des Berufslebens vor. Der medizinischen Fortschritt, die Veränderung des Krankheitsspektrums und der demographische Wandel werden das Gesundheitswesen nachhaltig verändern. Einen unbedingten Gewinn stellen hierbei hochwertig akademisch ausgebildete TherapeutInnen dar, die diese Prozesse mitgestalten.

Das Dozententeam besteht aus praxiserfahrenen Professorinnen und Professoren und ausgezeichneten Berufspraktikern. Neben dem Studium mit Praxisbezug ist auch die praxisrelevante Forschung ein wichtiger Schwerpunkt der EUFH med. Damit ist sichergestellt, dass Lehrinhalte und -methoden auf die praktische und wissenschaftlich fundierte Anwendung ausgerichtet sind. Die Studierenden werden während ihres gesamten Studiums intensiv vom Hochschulteam der EUFH betreut. Der enge Kontakt von Studierenden und Hochschulleitung der EUFH schafft transparente Strukturen und bietet allen die Möglichkeit, sich aktiv in die Hochschulentwicklung einzubringen.

Herzlich willkommen an einer ganz besonderen Hochschule. Herzlich willkommen an der EUFH med.